Frage zu Eldar-Modellen

Antworten
Nachricht
Autor
Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Frage zu Eldar-Modellen

#1 Beitrag von Razgor » 17. Sep 2014, 19:05

Hall zusammen,

ich bräuchte bitte eure Hilfe zu einigen alten Eldar-Modellen, mit denen
ich nicht viel anfangen kann...was kann ich mit diesn Modellen darstellen ?
Ich finde sie in den aktuellen Eldar-Listen leider nicht:

-Deathstalker
Das Modell findet man hier:
http://www.galactic-intrigue.com/epicol ... rames.html
Kann ich damit Cobras darstellen ?

-Eldar Tempest Tank
Das Modell findet man hier:
http://www.galactic-intrigue.com/epicol ... rames.html
Könnte man damit diese Eldar Scorpion Grav Tanks darstellen ?

-Warp Hunters
Ich meine sowas hier:
http://www.ebay.co.uk/itm/2-CLASSIC-MET ... 2333653cfe

Davon habe ich noch ein paar übrig, aber was mache ich damit ?

Ansonsten, ganz schön schwierig Doom Weaver-, Fire Storm-, Fire Prism-, und Night-Spinners-Modelle zu finden...
Diverse Aspekt-Krieger und Wraithguard - Modelle fehlen leider auch. Wenn jemand was übrig hat, dann würde ich
mich sehr über eine PN freuen.

Benutzeravatar
Graf_Spee
Beiträge: 661
Registriert: 21. Mär 2013, 22:39
Wohnort: Dortmund

Re: Frage zu Eldar-Modellen

#2 Beitrag von Graf_Spee » 17. Sep 2014, 21:19

das deathstalker prism ist die ursprüngliche form des heutigen fire prism. damals konnten sie ihre schüsse bündeln, indem sie ihr feuer jeweils in die kristalle der anderen gelenkt haben. war ziemlich vernichtend und nur ein fahrzeug musste zum schuss aus der deckung poppen. very eldar like.

tempest ist der heutige scorpion. richtig. keine wirklichen veränderungen, außer design und namen.

die warp hunters gibt es heute nicht mehr. sind die kleine version (amored vehicle) der heutigen cobra war engine. könntest sie als fire prism einsetzen oder so.

Benutzeravatar
LargoW
Beiträge: 463
Registriert: 22. Mär 2013, 10:21

Re: Frage zu Eldar-Modellen

#3 Beitrag von LargoW » 18. Sep 2014, 09:40

Irgendeine Eldar Tank Liste (Myrmeria?) hat die Warp Hunters meine ich wieder drin...
Mein Blog: Zinngebirge
Vize-Europameister Epic Armageddon 2014
Best Painted Army Epic Armageddon European Championship 2014

Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Re: Frage zu Eldar-Modellen

#4 Beitrag von Razgor » 18. Sep 2014, 19:08

Danke für die Infos.
Ich denke, ich werde die Deathstalker als Fire-Prism nehmen (habe eine Menge davon) und
den Tempest Tank als Scorpion.
Vielleicht die Warp Hunters als Cobra, fett genug ist die Kanone ja :-)

brumbaer
Beiträge: 68
Registriert: 14. Nov 2013, 11:58

Re: Frage zu Eldar-Modellen

#5 Beitrag von brumbaer » 18. Sep 2014, 19:21

Ich verwende fast (die Revenant sind nicht die alten Modelle) ausschließlich alte Modelle für meine Biel-Tan.
Für gewöhnlich sind es einfach stand-ins. Nur bei den schweren Panzern habe ich ganz einfach Umbauten gemacht.

http://brumbaer.de/index.php/epic-armageddon/22-bieltan

Benutzeravatar
Graf_Spee
Beiträge: 661
Registriert: 21. Mär 2013, 22:39
Wohnort: Dortmund

Re: Frage zu Eldar-Modellen

#6 Beitrag von Graf_Spee » 18. Sep 2014, 23:07

mhmm... also wieso sind deine doomweaver stand-ins? das sind noch immer ein und dieselben einheiten, auch wenn sie in night spinner umbenannt wurden..

brumbaer
Beiträge: 68
Registriert: 14. Nov 2013, 11:58

Re: Frage zu Eldar-Modellen

#7 Beitrag von brumbaer » 19. Sep 2014, 11:54

Graf_Spee hat geschrieben:mhmm... also wieso sind deine doomweaver stand-ins? das sind noch immer ein und dieselben einheiten, auch wenn sie in night spinner umbenannt wurden..
Weil sie Doom-Weaver sind und keine Night-Spinner. Bei diesen Modellen steht Doom Weaver auf dem Blister und bei den Modellen bei denen Night Spinner auf dem Blister steht sind andere Modell drin.

Antworten