Epic Wargaming

the German Epic resource
Home Page FAQ Team Search
  Register
Login 
View unanswered posts View active topics  

Delete all board cookies

All times are UTC + 1 hour




New Topic Post Reply  [ 19 posts ]  Go to page
1, 2
 >> Next 
  Print view
Previous topic | Next topic 
Author Message
Offline 
PostPosted: 15. Sep 2013, 19:47 

Joined: 26. Mar 2013, 20:38
Posts: 463
hallo leute,

Herr Spee und ich haben uns heute eine nette schlacht geliefert.
hier meine leicht luftwaffen-lastige liste:

3000 POINTS
Ghazgkhull Thraka's War Horde (NetEA Army Compendium 2012)
==================================================

WARBAND (BIG) [400]
4 Nobz, 12 Boyz, 4 Grotz, Warlord, Oddboy

WARBAND [250]
2 Nobz, 6 Boyz, 2 Grotz, 2 Killa Kan

MEKBOY GUNMOB [200]
6 Big Gunz, Oddboy

MEKBOY GUNMOB [200]
6 Big Gunz, Oddboy

BLITZ BRIGADE (BIG) [350]
2 Flakwagon, 6 Gunwagon, 2 Oddboy

KULT OF SPEED [250]
10 Skorcha

KULT OF SPEED (BIG) [350]
2 Buggy, 14 Skorcha

FIGHTA SQUADRON [250]
5 Fighta Bomba

FIGHTA SQUADRON [350]
7 Fighta Bomba

LANDA [200]

LANDA [200]

ausgang:
3:1 für spee.


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 15. Sep 2013, 20:51 

Joined: 21. Mar 2013, 17:32
Posts: 361
Ohhhkkkeyyy...

Ohne jetzt soviel Ahnung zu haben, behaupte ich mal, dass deine List brutal klingt...

Alleine die vielen Sorchas und dann die Oddboyz....

Hat Spee ähnlich augfestellt?

Und was viel wichtiger ist...Fotos und Beschreibungen?


Image
6mm Plastics Scifi Crowdfunder!


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 16. Sep 2013, 07:47 
User avatar

Joined: 21. Mar 2013, 22:39
Posts: 661
Location: Dortmund
moin,

ein paar fotos folgen. ich habe es leider verpennt bereits zu anfang fotos zu machen um einen bericht liefern zu können aber etwas bildliches material ist vorhanden und ich kann auch ein paar sätze zum spiel schreiben, welches nach anfänglichem 1000+ punkte gewaltluftüberfall der orkhorde auf mein bts und reihenweise 1en in den aktivierungen mir schon ein "ach du scheiße" entlockte. zum ende hab ich es dann aber doch gedreht bekommen. nicht zuletzt dank eines harten ordinatus mars mit sonic disruptor. das ding knallt so schön gegen die light vehicle verbände :)

meine liste

1 Odinatus Majoris 400
+Mars (Sonic) 100
+Hydra 50
550

2 Skitarii-Demi Century 275
+Techlord 100
375

3 Skitarii-Demi Century 275
+Transport Chimedon (x10) 250
+Hydra 50
575 BTS

4 Tank Cataphract 500

5 Forge Knights 375

6 Fire Support 150
(Mole Mortars)

7 Pretorians 250

8 Sentinels 100

9 Thunderbolts 150

---------------------------------------------------
3000pts


Last edited by Graf_Spee on 18. Sep 2013, 09:24, edited 1 time in total.

Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 16. Sep 2013, 20:10 
User avatar

Joined: 21. Mar 2013, 22:39
Posts: 661
Location: Dortmund
so.. wie ich vorhin schon bemerkte habe ich es einfach mal sträflich versäumt anfangs bilder zu machen.
besonders beelzes brutalo luftüberfall auf meine mechanisierte tech guard (bts) wäre ein paar bilder wert gewesen. HUNDERTE (ja hunderte...) ork fighta bombaz und landaz fielen einfach so über meine linke flanke her! ich verpasste zudem trotz supreme commander reroll sie zu aktivieren.. kennt ihr das gefühl wenn zwei einsen nacheinander folgen und du weißt dein bts tritt jetzt in der ersten runde ab ohne irgendetwas getan zu haben? nachdem es von zwei großen fighta bombaz mobs und einem landa zusammengeschossen wurde (mit herausgesnipter hydra) kam dann der andere landa mit truppen herunter und ohne jeden blastmarker herunter (denn ja auch mit meinen thunderbolts verpatzte ich die aktivierung). nach dem assault verblieb dann ein trauriger stand skitarii mit seinem chimedon. au weia...





mehr folgt gleich..


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 16. Sep 2013, 21:35 
User avatar

Joined: 21. Mar 2013, 22:39
Posts: 661
Location: Dortmund
die leman russ executioner zerlegten auf sustained einen big guns mob in garnision und das ordinatus versuchte die gefallenen zu rächen und legte auf sustained fire die blitzbrigade mit blastmarkern zu, um den knights einen titan killer freien vormarsch zu gewähren. bis auf einen kill richtete es jedoch keinen schaden an. die knights konnten sich gut in position bringen.
die riesigen scorcher mobs der orks hatten sich zuvor aus lauter angsrt vor dem ordinatus ausser reichweite und sichtlinie positioniert und zwei missionziele eingenommen.
die schweren praetorian servitoren marschierten ihre maximal bwegeung um auch eines zu sichern und das andere skitarii demi century blieb verschanzt auf dem verbleibendem stehen.
beelzes bts in form einer big ork horde samt warlord doppelte bester orkmanier nach vorne in deckung hinter einen hügel. seine angeschlagene blitzbrigade feuerte noch einen tk schuss auf meine knights verfehlte jedoch.

nach ende der ersten runde sah meine linke flanke sehr übel aus. alles was dort die stellung vor dem ordinatus hielt war etwas fire support und die executioner. auf der rechten flanke war alles gut in position um einen schönen gestaffelten angriff zu starten.

die praetorians auf dem vormarsch zum gargantenwrack:


Attachments:
2.jpg
2.jpg [ 375.4 KiB | Viewed 10581 times ]
Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 16. Sep 2013, 22:01 
User avatar

Joined: 21. Mar 2013, 22:39
Posts: 661
Location: Dortmund
das mechanicum gewann die initiative der zweiten runde und nutzte die gunst um mit dem ordinatus das gemetzel einzuläuten.
auf sustained fire nahm es den ork big mob (bts) unter feuer um diese vor einem vermeintlichen assault auf meine knights zu schwächen. der erfolg war durschlagend und nach heftigen verlusten nahmen die orks ihre grünen beine in die hand und gaben fersengeld. ein erfolgreicher reatin ließ die forgeknights in die nun ungeschützte ork blitzbrigade krachen, welche ohne einen knights zu fall zu bringen komplett ausgelöscht wurde. omnissiah be praised. die knights formierten sich dann direkt zu einem angriff auf das bts der orks.
nicht das dies die orks gestört hätte, nutzten die scorcher doch den vorteil, dass das ordinatus bereits gefeuert hatte und rasten aus der deckung in den rücken meiner executioner um ihnen eine beschussmarke zu verpassen und den nun unweigerlich erfolgenden assault des ork landa mobs zu supporten (das overwatchfeuer der sentinels konnte ihnen nichts anhaben). dieser scheiterte jedoch trotz haushoher überlegenheit an der eisenharten panzerung der geweihten maschinen und es kam zu einem unentschieden! der kampf ging weiter und nun diesmal schon schwächer verloren die orks ihn und wurden bis auf wenige stands ausgelöscht. die scorcher sahen dazu noch einen blastmarker. die flyboys interessierte dies unterdessen wenig und sie zerlegten weiter meine luftabwehr. nach ihrem angriff war alles was ich ihen vom boden aus entgegensetzen konnte zwei popelige bolter des ordinatus (6+). meine thunderbolts entschlossen sich die verfluchten orkflieger zu ignorieren und nutzten die gelegenheit das gebeutelte ork bts weiter zu schwächen und schossen aus der gebrochen formation ein paar boys und den warlord heraus. im gegenzug wurden sie von dem nächsten ork fighta bomma mob in alle einzelteile zerlegt und der andere landa verging sich an meinem fire support und brach diesen. die executioner machten einen advance richtung tischmitte und feuerten leicht geschwächt die verbleibenden einheiten des big gun mobs ins oblivion. unbehelligt konnte sich nun die letzte scorchereinheit der orks ohne jegliche gegenwehr formieren und in eine gute angriffsposition bringen. der letzte landa legte auf das ordinatus an und ein paar schilde und eine dc herunter (ohne kritisch gott sei dank).
Die praetorians sollten sich nun des nächsten ork missionsziels auf deren hälfte annehmen verpatzten jedoch die aktivierung und machten eine regroup. der plan des anderen demi centuri auf den frei gewordene missionsmarker nachzuziehen erübrigte sich damit auch und sie positionierten sich nur etwas anders um gestreckt beide missionsziele abdecken zu können und einem scorcher mob noch einen blast marker zu verpassen.

die zweite runde lief sehr gut für das adeptus mech und ie orks hatten zunehmend problem die lücken in ihren reihen zu schließen. die riesige luftstreitmacht verbreitete zwar angst und schrecken, und konnte ab runde drei völlig ungestraft agieren, ist jedoch nicht in der lage missionsziele zu nehmen. der tatsächliche nachteil von 1000pkt fliegern.
es sammelten sich auf beiden seiten alle einheiten bis auf das ork bts.


Attachments:
9.jpg
9.jpg [ 367.5 KiB | Viewed 10578 times ]
1.jpg
1.jpg [ 476.33 KiB | Viewed 10578 times ]
Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 17. Sep 2013, 20:19 
User avatar

Joined: 21. Mar 2013, 22:39
Posts: 661
Location: Dortmund
die initiative der dritten runde ging an.. äh... hilf mir beelze.. ich weiß es nicht mehr..
jedenfalls entschloss sich das angeschlagene ordinatus auf die mehr oder weniger direkt vor ihm stehende einheit scorcher zu schießen und auch seine bolter und lascannons mit einzubringen. eine kurze überlegung und und ein ängstlicher blick in richtung 1000 punkte marodierender orkflieger entschloss es sich dann aber doch auf ein sustained zu verzichten und lieber eine marshall action durchzuführen und damit die -1 to hit hinzunehmen. war aber ok, denn die zusätzlichen blastmarker durch die 10 bp und disrupt reichten um den mob zu brechen. danach zog das ordinatus seine schilde wieder auf 3 hoch und entfernte die verbliebenen blastmarker. nicht zu früh denn schon, denn schon sekunden später regnete es wieder eimerweise tankbusta rokkits in die void shields und ließen das arme ding um sein leben fürchten. die forge knights zersägten anschließend das bts der orks bis auf die letzte grünhaut. die attacke kostete einen forgeknight, heimste dem adeptus mech jedoch einen sieges punkt ein. direkt danach sahen sich auch einem bösen angriff aus der luft ausgesetzt. epic schlacht feld, 23°C, tankbustastärke 6, die panzerung hält (wenn auch nur der letzte invulnerable :) ).
die praetorians marschierten brav in die generische tischhälfte und besetzten ein strategisches ziel, wurde jedoch prompt das sustained fire ziel eines big gun mobs und zum assaulten durch den zweiten riesigen scorcher mob auserkoren. die 5 praetorians schlugen sich jedoch tapfer und erlitten nur einen verlust. die fearless eigenschaft bewahrte sie vor der auslöschung durch den hoch verloren assault und sie verbissen sich in ihrem objective. die executioner doubleten vorwärts und beschossen den ersten gebrochen scorcher mob was zu weiteren verlusten führte. soweit so gut. der eine landa feuerte weiter in mein ordinatus, jedoch ohne großen effekt. das verbliebende chimedon meines bts killte den letzten stand ork des landetrupps und wurde im gegenzug vom anderen landa zersagt. 1 siegespunkt für die orks. das zweite demi century harte aus und beschoss mit minimalem effekt den gebrochenen scorcher mob.

die runde endete damit, dass es für die orks siege punkt technisch nunmehr sehr finster aussah... das adeptus mech fürchtete um sein ordinatus, hatte ansonsten jedoch keine großen sorgen mehr.


Attachments:
7.jpg
7.jpg [ 381.09 KiB | Viewed 10410 times ]
Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 17. Sep 2013, 22:27 
User avatar

Joined: 21. Mar 2013, 22:39
Posts: 661
Location: Dortmund
so.. zur letzten runde. leider ist das bildermaterial sehr dünn. sorry noch mal. dabei hatte ich die kamera extra bereit gelegt.

es passierte gar nicht mehr viel. die knights konnten das gegnerische blitz nicht mehr ereichen, jedoch waren alle 3 objectives auf adeptus mech seite des tisches in deren besitz, dazu noch ein weiteres auf der ork seit. es befanden sich keine ungebrochenen orkeinheiten (eigentlich gar keine mehr) mehr auf adeptus tischseite.
daher drehten die ork flyboys noch eine ehrenrunde und entschieden sich kurzerhand doch noch als sieger der herzen nach hause zu düsen, wenn si es schaffen sollten das ordinatus zu killen. dieses stand zwar mit vollen schilden jedoch nur noch mit 2 schadenspunkten. und hierzu gibt es wieder bilder! JUHU! :D
die gottmaschine überlebte den beschuss jedoch wie durch ein wunder. zwar ohne schilde, aber dank harter panzerung ohne weiteren lebenspunktverlust.
das ding war anscheinend von den adepten gut in schuss gehalten und vernünftig vernietet und verschweißt. aber naja.. bei den eigenbauten weiß man ja, was an arbeit drinsteckt :mrgreen:


Attachments:
8.jpg
8.jpg [ 427.06 KiB | Viewed 10394 times ]
5.jpg
5.jpg [ 439.89 KiB | Viewed 10394 times ]
4.jpg
4.jpg [ 295.99 KiB | Viewed 10394 times ]


Last edited by Graf_Spee on 18. Sep 2013, 08:40, edited 1 time in total.
Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 17. Sep 2013, 22:37 
User avatar

Joined: 21. Mar 2013, 22:39
Posts: 661
Location: Dortmund
und somit endete das illustre gemetzel zwischen den grünen horden und den adepten des mechanicum.

grün 1 : rot 3

abschließend lässt sich sagen:
gegen horden armeen ist das ordinatus mars (sofern es eine sichtlinie hat) ein killer. die executioner sind zwar sauteuer (6 panzer 500pkt), haben aber in diesem spiel richtig gut ausgeteilt. die 6 mw auf 60cm ohne slow fire sind cool, wenn auch wie gesagt sehr teuer (dafür kriegt man auch 3 shadowswords). die forgeknight sind auch cool. wer sie nicht offensiv über eine flanke kommen lässt ist selbst schuld. die praetorians mit 250pkt auch sehr teuer aber durch das fearless und harten saves super um objectives zu halten. meine flak hat im gesamten spiel obwohl sie wirklich viel gefeuert hat NICHT EINEN EINZIGEN TREFFER gelandet. bum.
die orks hatten wie gesagt das problem, zu wenige bodentruppen zu haben. die paar sachen die da waren konnte ich auch mit einer restlos zerstörten mechanisierten demi centuri in schach halten.
ork landa mit nem mob drin sind einfach nur geil und sehr stylisch. ich würde mehr auf extra nobs und bys als auf killakanz setzten. die mw 5+ wiegt die 2x 3+ attacken im nahkampf und leaderfunktion nicht auf. die riesigen scorcher mobs sind auch cool und sind psychologisch sehr effektiv, da hat jeder vor angst.

alles in allem ein sehr unterhaltsames spiel, beelze ist auch sehr nett und wir wurden freundlichst von meiner freundin bewirtet :)

gerne wieder!

good fight.. good night.


Top
 Profile  
 
Offline 
PostPosted: 18. Sep 2013, 07:32 

Joined: 22. Mar 2013, 07:45
Posts: 141
Schöner Spielbericht..

Wieso hat Belze nicht in der letzten Runde deinen Sieg verhindert, indem er seine Landa deine Objectives umkämpfen läßt? Er kann zwar nicht das Objective einnehmen aber doch wenigstens umkämpfen.. damit hätte es 1:1 gestanden.


Top
 Profile  
 
Search for:
Display posts from previous:  Sort by  
New Topic Post Reply  [ 19 posts ]  Go to page
1, 2
 >> Next 

All times are UTC + 1 hour


Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum
Jump to:  

cron
Powered by Skin-Lab © Alpha Trion