Kurze Belagerung

Antworten
Nachricht
Autor
brumbaer
Beiträge: 68
Registriert: 14. Nov 2013, 11:58

Kurze Belagerung

#1 Beitrag von brumbaer » 9. Jun 2014, 12:49

In losen Abständen treffen wir uns an einem Wochenende im Siemens Tabletop Club zu einem Mehrspieler Spiel.
Pfingst-Samstag ware es wieder ein Mal soweit. Wir entschieden uns für eine Belagerung um die Festungsmauern einzuweihen.
6k Eldar gegen 5k Imperiale. Etwa 2/3 der Imperialen in der Festung der Rest als "Nachhut" verteilt auf Orkdorf und Flughafen.
Das Spielfeld bestand aus 2 normalen Tischen, an den schmalen Seiten aneinander gelegt.
Die Festung stand an einem Ende und die Eldar würden das Spielfeld am anderen Ende betreten - die Armee aufgeteilt in 2k Unterarmeen. In jedem Zug zog eine weitere Unterarmee aufs Feld.
Die Festungsmauern konnten nur durch Titanenkiller beschädigt werden und jedes Segemnt hatte 6 DC.
Es gab vier Waffentürme, 2 mit Volcanocannons und 2 mit Hydras. Die Türme konnten nicht beschossen werden und nur zusammen mit den Mauern zerstört werden. Sollte der Gegner allerdings einen Turm in der Endphase kontrollieren, so würde dieser im nächsten Zug nicht schiessen können.
Alle Türme bekamen gemeinsam eine Aktivierung. Im Falle eines Overwatch konnte jeder Turm getrennt auslösen ohne den Overwatch Status der anderen Türme zu verändern.

Blick von der Angreifer Seite
Bild
Blick von der Verteidiger Seite
Bild
Luftaufklärung
Bild
Auf der Mauer auf der Lauer ...
Bild
Overtüre
Bild
Warten auf den nächsten Flug nach Hause
Bild
Rassenvielvalt - Eldar greifen Imperiale in einem Orkdorf an
Bild
Alle glücklich an der Eldar Front
Bild
11000 Punkte und nur ein Flieger
Bild
Wer zuerst an der Festung ist hat gewonnen
Bild
Warum erobern Skimmer Flughäfen ? Weil sie's können
Bild
Nach einem massiven Artillerieschlag landete der Raider hinter der Mauer. Er überlebte das Flakfeuere und lud einen Trupp Gardisten aus der die noch völlig verstörten Vertreidiger von der Mauer fegte.
Bild
Im nächsten Zug vernichteten 2 Scorpions die Hälfte der feindlichen Artillerie und zwangen damit die Imperialen zur Aufgabe.

Damit das Spiel nicht zu unausgeglichen werden würde, verzichteten die Eldar Spieler auf Mehrfach Flieger und Teleport-truppen und es wurde nur ein Tor für zwei "nackte" Gardisten gewählt und auch das nur, weil wir nicht genug Wave Serpent Modelle hatten.
Trotzdem stellte sich die Armeeliste der Imperialen als zu schwach heraus. Ohne Deathstrike und/oder Titan und mit zu wenig Artillerie wurden die Imperialen relativ leicht überrannt.
Wir werden das Spiel vielleicht mit geänderten Listen und vielleicht auch getauschten Seiten wiederholen.

Das Spiel dauerte etwa 5 Stunden inkl. einer kleinen Mittagspause. Danach gingen wir noch gemeinsam etwas Essen.
Alles in allem ein entspannter und unterhaltsamer Samstag.
Vielen Dank an alle Beteiligten.

Grr Argh
Beiträge: 361
Registriert: 21. Mär 2013, 17:32

Re: Kurze Belagerung

#2 Beitrag von Grr Argh » 9. Jun 2014, 14:21

Sieht Beindruckend aus...

woher habt ihr die Wälle?

beelzemetz
Beiträge: 463
Registriert: 26. Mär 2013, 20:38

Re: Kurze Belagerung

#3 Beitrag von beelzemetz » 9. Jun 2014, 18:00

schickes gelände und netter bericht!
ich plane diesen sommer einem berlin-besuch mit meiner familie, vielleicht ergibt sich ja ein spielchen...

Iron_Duke
Beiträge: 142
Registriert: 22. Mär 2013, 07:45

Re: Kurze Belagerung

#4 Beitrag von Iron_Duke » 10. Jun 2014, 07:32

@ Grr Argh
Die Wälle hat Brumbaer gedruckt.. wie eigentlich alle Häuser auf dem Spielfeld.

@Beelzemetz
Gerne doch..

Grr Argh
Beiträge: 361
Registriert: 21. Mär 2013, 17:32

Re: Kurze Belagerung

#5 Beitrag von Grr Argh » 10. Jun 2014, 07:56

ich beneide ihn um sein Zeug.

beelzemetz
Beiträge: 463
Registriert: 26. Mär 2013, 20:38

Re: Kurze Belagerung

#6 Beitrag von beelzemetz » 10. Jun 2014, 11:47

ich melde mich dann, wenns aktuell wird.
mal sehen, wie ich das meiner familie verklickere... :mrgreen:

Antworten