Feine Strukturfarbe für EPIC selbst gemacht

Antworten
Nachricht
Autor
Grr Argh
Beiträge: 361
Registriert: 21. Mär 2013, 17:32

Feine Strukturfarbe für EPIC selbst gemacht

#1 Beitrag von Grr Argh » 23. Mär 2013, 12:41

Beitrag von NSGZ aus http://www.epic-battles.de
Wer kennt nicht das Problem: Man hat einen tollen Bunker oder ein Haus aus Polystyrol oder Holz geschnitzt und will nun natürlich keine glatten Wände sondern eine Struktur, die an Beton oder Stein erinnert. Für solche Zwecke nimmt man Strukturfarbe. In unserem Fall von EPIC, bei einem 1/300 Maßstab wird es aber schwer soetwas zu finden. Also was liegt näher als sich seine Strukturfarbe selber zu machen! Als Füllmaterial können wir aber keinen Sand o.ä. verwenden, da dies schon zu grob wäre. Meine Rezept sieht deshalb folgendermaßen aus:

1) Zuerst 9 GEWICHTS-Teile weiße Studioacrylfarbe (z.B. von Lascaux, 1/2 Liter kosten ca. 15,-€) mit 1 Teil schwarzer Studioacrylfarbe oder GW-Acrylfarbe mischen.

2) Dieses Gemisch mit Wasser verdünnen, wobei ein GEWICHTS-Verhältnis von 2/3 Farbe und 1/3 Wasser die beste Konsistenz für den nächsten Punkt ergibt.

3) In diese Farb-Wasser-Mischung verrühren wir nun Styropor Spachtelmasse. Ich nehme von Robbe das Rostuff Styro (300ml kosten ca. 11,-€). Wobei ein VOLUMEN-Verhältnis von 60% Farb-Wasser-Mischung und 40% Rostuff Styro mir am besten gefällt.

4) Diese Mischung nun in ein Schraubglas o.ä. einfüllen und für den späteren Gebrauch wegräumen. Fertig!

Will man nun auf einem Modell Beton o.ä. darstellen grundiert man normal sein Modell (z.B. GW-Primer) und pinseld danach als nächstes die eigene Strukturfarbe auf. Je nachdem wie grob nun die Oberfläche aussehen soll wiederholt man diesen Vorgang noch 1-2x. Danach schattiert man das Modell mit schwarzer Tusche. Und zuletzt trockenbürstet man das getrocknete Modell noch einmal mit unserer Strukturfarbe.

Antworten