Puzzle

Antworten
Nachricht
Autor
brumbaer
Beiträge: 68
Registriert: 14. Nov 2013, 11:58

Puzzle

#1 Beitrag von brumbaer » 13. Mai 2014, 21:28

Ich bin dabei mein Epic Gelände neu zu machen. Normalerweise verwende ich Modulares Terrain, aber dessen Maßstab ist entweder für Warhammer oder für Warmaster.
Deshalb habe ich bisher für Epic eine GW Gelände Matte verwendet.
Ich wollte allerdings etwas mehr in Richtung modulares Gelände. Vor allem sollte die Lösung, wenig Platz wegnehmen, verschiedene Geländetypen unterstützen und deren Anordnung veränderbar sein, das Ganze sollte skalierbar sein, falls man nur was kleines für ein Photo braucht und man sollte zur Not hineinschneiden können um Flüssen oder Gräben Tiefe zu verleihen.
Letztendlich habe ich mich für eine Puzzlematte entschieden. Die Dinger sind eigentlich als Spielunterlage für Kleinkinder gedacht.
Zuerst wollte ich jedes Teil Flocken, was eine höllische Arbeit geworden wäre - da ich ja die Puzzlefunktion beibehalten wollte.
Aber als ich die Oberfläche sah, beschloss ich sie nur mit Sprühfarbe zu behandeln und noch einen Drybrush hinzuzufügen.
Die Teile sind grob 30cm im Quadrat. Es gibt auch Teile für die Kanten und Ecken, so dass man einen glatten Rand bekommt.
Das ist ein Randteil in seiner natürlichen Farbe.
Bild
Im Nachhinein entpuppte sich die gelbe Farbe als richtig gut, denn sie sieht gut aus, wenn sie durch die von mit gewählten Sprühfarben schimmert.
Das sind die verschiedenen Farben, die ich ausprobiert habe. Für den echten Einsatz von gemischten Platten, muss ich natürlich noch ein paar Übergangsplatten machen.
Bild
Uns das Ganze mit Gelände und Figuren.
Bild
Die Bäume und Wald-Basen habe Magnete, so dass man die Bäume zur Seite räumen kann, falls man den Platz braucht.
Bild

gazrak
Beiträge: 8
Registriert: 12. Apr 2014, 11:57

Re: Puzzle

#2 Beitrag von gazrak » 14. Mai 2014, 15:54

Genial
Einfach nur genial

Benutzeravatar
MrGonzo
Beiträge: 72
Registriert: 17. Jun 2013, 16:17
Wohnort: London

Re: Puzzle

#3 Beitrag von MrGonzo » 21. Mai 2014, 15:14

Die klaren Plastikbasen sind einfach der Knaller!

Mag auch den frischen, hellen Grünton den du verwendest! :)
Bild

Central London Wargames Club
http://www.clwc.org.uk

“There isn’t any problem that cannot be solved by the reasonable application of bigger dice”

Benutzeravatar
Graf_Spee
Beiträge: 661
Registriert: 21. Mär 2013, 22:39
Wohnort: Dortmund

Re: Puzzle

#4 Beitrag von Graf_Spee » 22. Mai 2014, 16:18

super schönes gelände. und ne klasse idee. die stabilität ist ausreichend? aber du legst/belastest die teile ja wahrscheinlich nicht über die tischkante hinaus..

die klaren glänzenden plastikbases finde ich nicht schön, dadurch wirkt es für mich zu abgesetzt, aber das ist geschmackssache.

alles in allem, hut ab. :)

brumbaer
Beiträge: 68
Registriert: 14. Nov 2013, 11:58

Re: Puzzle

#5 Beitrag von brumbaer » 22. Mai 2014, 18:15

Du hast ganz recht, das System ist nicht selbsttragend.
Wir haben es wie eine Matte auf einen normal großen Spieltisch gelegt und es funktionierte einwandfrei.
Die Platten rutschten auch nicht, womit ich eigentlich gerechnet hatte.

Die Plexi-Basen sind natürlich Geschmacksache ich schätze daran, dass sie die Grenze des Waldes definieren ohne eine andere Bodenart reinzubringen, was zwangsläufig passiert, wenn man das Gelände nicht jedes Mal neu macht.
- Und ich finde sie sehen cool aus.

Antworten