Anfängerfragen...diverse

Nachricht
Autor
Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#31 Beitrag von Razgor » 4. Dez 2015, 19:14

Ich möchte gerne bei meinen Orks einen oder mehrere Landa´s einsetzen, weis aber nicht
so richtig wie das geht.

Wenn ich die Regeln richtig verstanden habe, dann:

1) In der Armeeaufstellungphase wird der der Landa + die zu transportierende Truppe neben dem Tisch aufgestellt als "Reserve und für den Gegner sichtbar. Brauche ich ein zusätzliches Raumschiff (Killa-Kreuza oder wie die
auch immer heißen ?)

2) Wenn ich den Landa rein bringen will, um einen Gegner zu attackieren, zu dann muss ich die Truppe aktivieren (mit +2, da das Orks sind, die attackieren wollen) und ich fliege auf einen Gegner zu und bleibe kurz davor stehen.

3) Dann steigen die Jungs aus, 5cm vom Landa weg...wenn es Truppen mit Sprungmodulen sind, dann dürfen sie 15cm weit weg landen.

4) wie geht es jetzt weiter ? Hier verstehe ich die Regeln leider nicht mehr. Ich möchte gerne in den Nahkampf...muss ich die Landetruppe nochmal versuchen zu aktivieren ? Oder beträgt meine Angriffsbewegung diese 5cm/15 cm , bei der ich versuchen sollte so viele Truppen wie möglich in den Nahkampf zu bringen ? Darf mein Landa auch im Firefight mitmachen ?
Ich wäre sehr dankbar, wenn bitte jemand ein Tips gibt.

5) Alternativ kann ich davor landen und mit allen Einheiten einschl. Landa auf den Gegner schießen, richtig ?

beelzemetz
Beiträge: 463
Registriert: 26. Mär 2013, 20:38

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#32 Beitrag von beelzemetz » 5. Dez 2015, 00:11

1)Ein Raumschiff brauchst du nur, wenn du den Landa mit Planetfall Fall runterbringen willst, also mit geplantem Landungspunkt und ohne Flakbeschuss.
2)Fast, du landest mit dem Landa davor, oder auch in der Formation, da er eine Warengine ist, kann er Einheiten wegschieben (Bargen).
Aber Vorsicht, die bleiben an ihm kleben und falls es mehr als 6 sind, darf niemand mehr aus dem Landa aussteigen.
3) Genau.
4)Nein, der Landa und die von ihm transportierte Formation zählen für diese Aktion als ein Formation und haben den Aktivierungswurf ja schon gemacht.
Und dein Charge Move ist der normale 5cm Aussteige-Move. Da alle als eine Formation zählen, schiesst der Landa mit.
5)Ja.

Benutzeravatar
Graf_Spee
Beiträge: 661
Registriert: 21. Mär 2013, 22:39
Wohnort: Dortmund

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#33 Beitrag von Graf_Spee » 6. Dez 2015, 18:51

es ist ein air assault. dafür brauchst du als ork nicht zu testen. wenn der landa keine beschussmarken hat schafft er den test automatisch. aber du musst evtl durch flak und cap fliegen.

willst du nen planetfall machen brauchst du ein raumschiff und schreibst die landekordinaten vorher geheim auf. da kommt das ding dann runter (innerhalb 15cm) sobald du das rtaumschiff aktiviert bekommst. der landa nimmt in diesem fall kein flak und kann auch nicht gecapt werden. und alle deine truppen darin haben eine volle aktivierung ganz so als wären sie eben taufrisch an dieser stelle aus dem nichts materialisiert. du könntest auch z.b. auf sustained fire für die jungs gehen, was mit nem air assault nicht geht.


du must also zwischen air assault und planetfall unterscheiden. hat beides vor und nachteile. ist aber in den regeln drin.

Benutzeravatar
LargoW
Beiträge: 463
Registriert: 22. Mär 2013, 10:21

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#34 Beitrag von LargoW » 7. Dez 2015, 11:41

5) Alternativ kann ich davor landen und mit allen Einheiten einschl. Landa auf den Gegner schießen, richtig ?
Ich bin mir nicht sicher ob die Leute IM Landa das dürfen. Ich meine der Landa wird aktiviert, landet am Ende seines Approach Moves, schießt und danach darf man "Retain Intiative" durchführen (zB um zu Engagen, zu doublen usw) mit der Einheit im Landa. DANN darf sie aussteigen. Einzige Ausnahme: Air Assault mit Engage während der Landa Aktivierung.

Wenn man sich für Option 1 Entscheidet ist der Landa Teil der Formation (und automatisch kaputt falls man den Engage verliert) bei Option 2 nicht, kann aber ggfs. Fire Support liefern.
Mein Blog: Zinngebirge
Vize-Europameister Epic Armageddon 2014
Best Painted Army Epic Armageddon European Championship 2014

Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#35 Beitrag von Razgor » 7. Dez 2015, 20:00

Danke euch allen für die Infos, jetzt sehe ich klarer.

Largo, verstehe ich dich richtig ? :
Wenn ich nur schießen will, dann muss ich den Landa aktivieren (ohne den +2 Bonus bei Orks), den approach Move machen, ballern und erst danach dürfen meine Jungs aussteigen (außerhalb der 5cm Zone der feindlichen Einheiten) ? Das wäre aber schade, dann geht die ganze Feuerkraft der Infantrie flöten...

Aber wenn es so wäre, dann müsste ich nach dem Beschuss eine "Retain Initiative" machen und dann erst dürfte meine Infantrie angreifen... ich bekomme dafür eine -1 auf den Aktivierungswurf, da "Retain Initiative", aber bekomme ich denn für meine Infantrie auf den +2 Bonus für Orks, da ich in den Nahkampf möchte ? Ich schätze mal nein, bin mir aber nicht sicher.

Benutzeravatar
LargoW
Beiträge: 463
Registriert: 22. Mär 2013, 10:21

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#36 Beitrag von LargoW » 8. Dez 2015, 11:24

Nein nicht ganz. Der Anfang ist identisch:

Ork Landa; Ground Assault (inkl. +2 weil Ground Assault und Intercept den Bonus geben, Combat Air Patrol aber nicht)
- Landa fliegt an (Flak etc)
- Landa landet am Ende seines Approach Moves, außerhalb der Zone of Control (5cm respektive 10cm (Scouts))

OPTION 1
- Landa darf jetzt mit seinen Waffen, ohne Modifikationen, feuern; ausgenommen natürlich Modifikationen für Cover
- Prüfen ob Ziel durch die Blasmarker jetzt in den Zustand Broken wechselt und ggfs. Withdrawl durchführen
- Danach ist seine (und NUR seine) Aktivierung beendet.

OPTION 2
- Die Einheiten im Landa dürfen nun within 5 cm platziert werden. Dies zählt als Bewegung und triggert Overwatch.
- Ab jetzt wird die Situation so abgehandelt, als hättest du mit Landa und Boys zusammen, als eine Formation, einen Engage Order durchgeführt
- Einheiten die jetzt in Basecontact sind führen nun Close Combat Würfe durch, Einheiten in 15cm führen ihre Firefight Würfe durch (von beiden Seiten natürlich).
- Der Landa darf ebenfalls feuern.
- Verluste abhandeln, dann auf Supporting Fire prüfen. Alle, nicht am Engage teilnehmenden Einheiten (Assault), die nicht den zwei am Engage beteiligten Formationen angehören, dürfen nun ihre Firefight Würfel nutzen. Wenn:

....a) Sie innerhalb von 15cm zu einer gegnerischen Einheit des Assaults sich befinden, die wiederum als "kämpfend" zählt (also innerhalb von 15cm/Basecontact zu einer Einheit des Assaults ist)
....b) Nicht im Zustand "Broken" ist. (Blastmarker werden für Supporting Fire ignoriert (!)

- Nahkampfergebnis berechnen und entsprechend handeln (Hackdown, Withdrawl etc)
- Landa und die transportierte Formation zählen jetzt als Aktiviert.

edit: Ich bin mir nicht sicher ob ich statt Engage auch aussteigen und Feuern dürfte, als eine Aktivierung. Würde Orks ganz gut stehen mal nicht immer nur auf die 7+ zu treffen.
Mein Blog: Zinngebirge
Vize-Europameister Epic Armageddon 2014
Best Painted Army Epic Armageddon European Championship 2014

Iron_Duke
Beiträge: 142
Registriert: 22. Mär 2013, 07:45

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#37 Beitrag von Iron_Duke » 8. Dez 2015, 12:30

Wenn der Landa am Boden ist, und keinen Air Assault ausführt, dürfen die transportieren Einheiten aussteigen und zusammen mit dem Landa feuern. Danach gilt die Einheit als Aktiviert.

Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#38 Beitrag von Razgor » 8. Dez 2015, 13:18

Iron_Duke, du hast recht. Das habe ich unter Warengines gelesen.
Das hier müsste gehen:
-Landa aktiviert mit +2 wegen Orks; Landa fliegt an; die Truppe steigt ab und alle schießen drauf.
-Dann mache ich "Retain Initiative" mit +1 (+2 wg. Orks und -1 wg. Retain Initiative) und wenn das gelingt,
dann gibt es noch einen Engage hinterher :D

-Der Landa muss nur noch die Flaks und CAP´s überstehen, dann kann das ganze Manöver schon reinhauen.

Benutzeravatar
LargoW
Beiträge: 463
Registriert: 22. Mär 2013, 10:21

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#39 Beitrag von LargoW » 8. Dez 2015, 13:58

Der Engage dann aber nicht mit der Einheit die gerade geschossen hat, die ist für diese Runde durch.
Mein Blog: Zinngebirge
Vize-Europameister Epic Armageddon 2014
Best Painted Army Epic Armageddon European Championship 2014

Benutzeravatar
Graf_Spee
Beiträge: 661
Registriert: 21. Mär 2013, 22:39
Wohnort: Dortmund

Re: Anfängerfragen zu LANDA

#40 Beitrag von Graf_Spee » 8. Dez 2015, 17:58

so wie largo schreibt.

keine einheit lässt sich in e:a mehr als einmal aktivieren. wenn die ausgestiegene formation zusammen mit dem landa geschossen haben war es das.
sie könnten aber immer noch einen anderen assault durch eine andere orkformation supporten.

ich fasse mal kurz zusammen:

1. sie können also gesammelt (landa + boys) mit ini bonus landen und zusammen als eine formation normal wie auf "advance" schießen und/oder supporten. (ground assault) --> flak, cap, overwatch greift
2. sie können gesammelt mit ini bonus landen und zusammen als eine formation "engagen" und ggfs danach einen anderen "assault" supporten. (air assault) --> flak, cap, overwatch greift
3. der landa kann mit ini bonus landen und feuern (ground assault). die formation drinnen retained und steigt mit einem befehl ihrer wahl (der eine bewegung beinhalten muss) zum jeweiligen ini wert der aktion zzgl -1 für retain aus und führt den befehl durch. oder aber kein retain und die formation verbleibt erst mal drinnen (kein retain malus aber todesfalle). --> flak, cap, overwatch greift
4. der landa kommt per planetfall rein sofern ein raumschiff gekauft wurde und die landezone vor dem spiel festgelegt wurde. aktivierung auf 3+ (automatisch mit der raumschiff aktivierung). --> flak, cap greift hier NICHT! overwatch beim aussteigen formation greift aber! landa gilt als gelandet und könnte sogar auf "sustained" schießen oder auf overwatch gehen. die ausgestiegene formation kann ebenfalls sämtliche befehle durchführen, solange sie ihre separate aktivierung schafft. man kann die beiden einheiten quasi wie "teleport" betrachten nur mit vorher festgelegtem erscheinungspunkt.

p.s.
und es gibt keinen initiativebonus nur "wegen orks". den gibt es bei fliegern nur bei "groound/air assault" oder "intercept". alles andere aktivieren ork flieger auf 3+ zzgl. blastmarker und ggfs. retain.

ich hoffe das klärt das bild in summe.

:)

gruß

Antworten