Anfängerfragen...diverse

Nachricht
Autor
Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Anfängerfragen...diverse

#1 Beitrag von Razgor » 14. Nov 2013, 08:47

Hallo zusammen, mit der Bemalung meiner Orks bin ich fast fertig und
ein erstes Spiel haben wir auch schon hinter uns. Ein paar Anfängerfragen
hierzu, da ich einige Sachen nicht verstanden habe:

-Engage:
Ich bewege mit meinen Orks eine volle Bewegung vor innerhalb der 15cm-Zone
des Gegners, bin aber noch nicht in Kontakt. Dann bewegt der Gegner vor
(5 oder 10 cm) und dann kommt es zum Fire Fight mit dem FF-Wert der Truppen ?
Richtig ?

-Ich frage mich, wie ich es schaffe mit meinen Orks direkt in den CC zu kommen,
bei nur 15cm Bewegung, um in den Genuss des CC-Wertes zu kommen ?
Geht ja eigentlich nur bei schnelleren Truppen, oder ?

-Wenn ich im FF oder im CC bin, dann können meine Grotze (obwohl sie keinen
AT-Wert haben) dennoch Panzer treffen und zerstören, oder ?
Zuletzt geändert von Razgor am 9. Dez 2015, 15:51, insgesamt 2-mal geändert.

Iron_Duke
Beiträge: 142
Registriert: 22. Mär 2013, 07:45

Re: Anfängerfragen

#2 Beitrag von Iron_Duke » 14. Nov 2013, 09:27

Hallo,

bei einer engage Action bewegst du deine Modelle die normale Bewegung, solange sie nicht die Sonderregel Infiltrator haben. Wenn sie ihre Bewegung in 15 cm Umkreis zu einer gegn. Einheit beenden dürfen sie ihren FF Wert benutzen. Der Gegner muss keine Gegenangriffsbewegung machen.. also sollten mit deiner Bewegung schon so viel wie möglich in Reichweite kommen.
Direkt in den CC kommst du, wenn du in vorherigen Spielzügen schon nahe an den Gegner (also näher als 15 cm) herangekommen bist. Da muss man halt versuchen durch die richtige Taktik nahe ran zu kommen.
Im FF oder CC gibt es keine AT oder PA Werte. Da werden Teffer durch FF oder CC Würfe erzeugt. Damit ist auch der Grotz in der Lag einen Leman Russ zu zerstören.

Grüsse
Duke

Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Re: Anfängerfragen

#3 Beitrag von Razgor » 14. Nov 2013, 10:15

bei einer engage Action bewegst du deine Modelle die normale Bewegung, solange sie nicht die Sonderregel Infiltrator haben. Wenn sie ihre Bewegung in 15 cm Umkreis zu einer gegn. Einheit beenden dürfen sie ihren FF Wert benutzen. Der Gegner muss keine Gegenangriffsbewegung machen.. also sollten mit deiner Bewegung schon so viel wie möglich in Reichweite kommen.
Im FF oder CC gibt es keine AT oder PA Werte. Da werden Teffer durch FF oder CC Würfe erzeugt. Damit ist auch der Grotz in der Lag einen Leman Russ zu zerstören.
Dann haben wir alles richtig gemacht. Und jetzt weis ich endlich wofür Kommandos gut sind...doppelte Bewegung beim
Engage.
Direkt in den CC kommst du, wenn du in vorherigen Spielzügen schon nahe an den Gegner (also näher als 15 cm) herangekommen bist. Da muss man halt versuchen durch die richtige Taktik nahe ran zu kommen.
Hmm, mit Warbikes dürfte das kein Problem sein. Bei normaler Ork-Infantrie fehlt mir im Augenblick die Fantasy, wie sowas gehen soll. Wenn die Ork-Infantrie innerhalb der 15cm kommt, ist sie im Engage und im Fire Fight. Wenn der Gegner nicht gerade nach vorne bewegt, dann gibt es auch keinen Close Combat. Der Gegner wäre ja auch unklug, wenn er es machen würde, bei den guten CC-Werten der Orks, oder ? Und im FF gab es im ersten Spiel auch immer eine Entscheidung, so dass es nie zum CC kam.

Benutzeravatar
LargoW
Beiträge: 464
Registriert: 22. Mär 2013, 10:21

Re: Anfängerfragen

#4 Beitrag von LargoW » 14. Nov 2013, 11:00

Es ist mit "Zu-Fuß"-Orks auf jeden Fall möglich in den Nahkampf zu kommen. Bedingt durch die Masse kann man, gerade mit Orks, den Gegner gut bedrängen um ihn so in Schlüsselpositionen für den Angriff zu zwingen. Weiterhin gibt es noch die Möglichkeit einen Assault mit Luftlandetruppen (Landa) oder motorisierter Infanterie (Battle/Gun/Flakwaggons bzw. Battle/GunFortress).
Mein Blog: Zinngebirge
Vize-Europameister Epic Armageddon 2014
Best Painted Army Epic Armageddon European Championship 2014

Benutzeravatar
Graf_Spee
Beiträge: 661
Registriert: 21. Mär 2013, 22:39
Wohnort: Dortmund

Re: Anfängerfragen

#5 Beitrag von Graf_Spee » 14. Nov 2013, 11:15

Ja, so ne gut ausgefuehrte Landsaktion kann mit orkzen ganz gut knallen.
Und wie largo schreibt, ist oft die Abschreckung ein gutes Instrument, wenn dein Gegner alles tun muss um aus deinem 15cm Radius zu bleiben, um nicht unter die Walze zu kommen. Das kann dir schnell mal freien Weg zu nem Objective bescheren. Und wenn er dann ausserhalb 15cm bleibt, kann er es nicht mal contesten.

brumbaer
Beiträge: 68
Registriert: 14. Nov 2013, 11:58

Re: Anfängerfragen

#6 Beitrag von brumbaer » 14. Nov 2013, 12:10

Razgor hat geschrieben: Hmm, mit Warbikes dürfte das kein Problem sein. Bei normaler Ork-Infantrie fehlt mir im Augenblick die Fantasy, wie sowas gehen soll. Wenn die Ork-Infantrie innerhalb der 15cm kommt, ist sie im Engage und im Fire Fight. Wenn der Gegner nicht gerade nach vorne bewegt, dann gibt es auch keinen Close Combat. Der Gegner wäre ja auch unklug, wenn er es machen würde, bei den guten CC-Werten der Orks, oder ? Und im FF gab es im ersten Spiel auch immer eine Entscheidung, so dass es nie zum CC kam.
Ich glaube, du machst einen Denkfehler. Mir scheint, dass du annimmst, dass man eine "Assault" Action machen muss, um sich innerhalb von 15cm eines Gegners bewegen zu dürfen, bzw. dass man automatisch einen Firefight ausführt, sobald man innerhalb von 15cm eines Gegners ist.

Beides ist nicht so. Man kann sich mit jeder Bewegungsart beliebig nahe an einen Feind heran bewegen, solange man seine ZOC nicht betritt. Nur bei einer "Assaultaction" darf man die ZOC der Zielformation verletzen und nur bei einer "Assaultaction" findet ein FF/CC statt.

Man kann sich also in einem Zug 5,1 cm an eine nicht Scoutformation heran bewegen und ggf. auch noch schießen, was man nach Möglichkeit tun sollte damit der Gegner zumindest einen Blast-Marker erhält.
Und mit der nächsten Aktivierung - in der nächsten Runde - kann man mit der Formation einen CC/FF beginnen, sofern sich der Gegner noch nicht wegbewegt hat. Und wenn man nur 5,1 cm vom Gegner entfernt ist, ist es leicht auch mit "nur" 15cm Bewegung in den Base-Kontakt zu kommen.

MfG
Stephan

Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Re: Anfängerfragen

#7 Beitrag von Razgor » 14. Nov 2013, 14:36

Brummbaer/Stephan:

Uppsss, danke für die Erläuterung. Das war in der Tat mein Denkfehler !
Und an alle anderen ebenfalls herzlichen Dank für die Infos :)

MacCall
Beiträge: 48
Registriert: 21. Mär 2013, 19:08

Re: Anfängerfragen

#8 Beitrag von MacCall » 14. Nov 2013, 15:52

Durch die Verwendung von Transportoptionen ist es natürlich auch möglich, seine Truppen in den Basekontakt zu bekommen, da man da die Bewegung des Fahrzeugs plus die 5 cm Ausladebewgung ausnutzen kann.
Allerdings ist das auch risikoreich, da die Infanteristen dazu den Zug innerhalb des Fahrzeugs beginnen müssen. Dadurch läuft man immer Gefahr zwei Einheiten mit eineTreffer zu verlieren.

Razgor
Beiträge: 123
Registriert: 22. Aug 2013, 12:45
Wohnort: Ulm

Re: Anfängerfragen

#9 Beitrag von Razgor » 9. Dez 2013, 00:08

Heute hatten wir unser 2. Spiel, meine Orks gg. Eldar, dazu eine Frage zum Close Combat.

Mein Spielerpartner hatte 2 seiner Eldar gegen eines meiner Warbikes im CC und machte 2 Treffer.
Wenn ich beide Armor Saves verpatze, stirbt dann nur das eine Warbike oder stirbt noch 1 weiteres
Warbike dazu.
Sprich, wird der CC-Treffer auf ein anderes Warbike übertragen oder ist der 2. Treffer "verloren" ?

Grr Argh
Beiträge: 361
Registriert: 21. Mär 2013, 17:32

Re: Anfängerfragen

#10 Beitrag von Grr Argh » 9. Dez 2013, 00:56

Kurz, die Treffer werden auch auf die anderen Warbikes übertragen, solange sie sich innerhalb von 15 cm um eine der feindlichen Einheiten (nicht zwingend das Modell, welches den Treffer gelandet hat) befinden, die sich direkt am Kampf beteiligen (den Assault einleiten oder Ziel des Assault werden).

Du würfelst mit allem Modellen die im CC/FF sind. Danach werden die Treffer zugeteilt. Einheiten in CC zuerst, danach das nächste Modell in FF Reichweite (15 cm). Der Besitzer der getroffenen Einheit entscheidet (nach oben genannten Regeln) welches Modell Treffer bekommt. Erst müssen alle zu treffenden Modelle einen Treffer haben, bevor man ihnen einen weiteren zuordnen kann.

Dann kommen die Rüstungs/Rettungswürfe.

Ausnahme: Treffer durch Makrowaffen werden immer nur in der Kategorie (CC/FF) verteilt, der sie selbst angehört.

Antworten